Liniendruckwerk / vmax.=600 m/min.

Download Flyer

  • Das Druckwerk ist mit einer Schnellverriegelung versehen, um es an der in der Maschine integrierten Traverse zu befestigen.
  • Das Flexo-Farbwerk besteht aus einem Druckzylinder und einer Rasterwalze, inkl. einem Kammerrakel, alle Komponenten sind einseitig im FW aufgehängt.
  • Der integrierte Getriebekasten, beinhaltet einen Zahnriemenantrieb für RW und DZ, angetrieben wird die Einheit über einen nach oben verlagerten Siemens-Servomotor.
  • Separate, manuelle Verstellungen für Druckzylinder und Rasterwalze.
  • Automatische Druck An – Druck Ab -Verstellung über die pneumatisch verdrehbare Traverse.
  • Das Zweikammerheizsystem ist unterhalb des Farbwerks montiert. Die innere Heizkammer beinhaltet einen in der Leistung regelbaren IR-Stab. In die innere Kammer wird über ein Gebläse Luft zugeführt und über den IR-Stab erwärmt. Über die äußere Kammer wird die Luft abgesaugt.
  • Farbbehälter inkl. regelbarer Farbpumpe für die Farbumwälzung.
  • Kleiner Elektroschrank zur Aufnahme der Komponenten, inkl. Panel für die Bedienung.
  • Verfahrbarer Systemtransport- und Handlingswagen über den das FW elektrisch (wechselbares Akkusystem mit zwei Akkus) in die Arretierung der Traverse gehoben werden kann. Zusätzlich werden alle Aggregate, wie Gebläse, Farbpumpe, Farbbehälter, Schaltschrank und FW / Spritzschutz auf diesen Wagen montiert und aufbewahrt.

 

Liniendruckwerk

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Rufen Sie uns an:

05224/939330

Oder schreiben Sie uns eine Email:

info@wdb-systemtechnik.de